Matchplay 2016 Finale

 

Letztlich war es dann doch nur eine Frage der Zeit, bis das Matchplay 2016 endlich abgeschlossen werden konnte. Erst kamen ein paar „medical exemptions“ und danach der Winter. So musste das letzte Halbfinale während der Clubreise in Portugal ausgespielt werden und das Finale fand erst am Tag nach dem Happencup statt. Petra Langer, die (Achtung – Wortwitz) recht lange auf ihren Gegner warten musste, hatte gegen Sven Hasper wenig Chancen. Somit haben wir endlich einen Matchplay Sieger 2016, der gleichzeitig auch Präsident des Clubs ist und gerade Golf vom anderen Stern spielt.

Als Siegesprämie darf er unter anderem den Kopf der Matchplay-Tabelle 2017 schmücken, bis ein neuer Matchplay Sieger für 2017 ermittelt wurde (was – siehe oben – auch länger dauern kann, aber dieses Jahr  haben wir bei nur 16 Teilnehmern gute Chancen auf pünktliche Beendigung).

Herzlichen Glückwunsch an Sven Hasper, ein würdiger Sieger eines lang dauernden Matchplays 2016!!