Indoorgolfen 2019

Am 26. Januar 2019 fand wieder einmal das traditionelle Indoorgolfen im Schlosshotel Fleesensee statt, wo wir nun bereits zum 10. Mal zum Saisonstart wieder den (weichen) Ball durch die Hotelflure geputtet haben.

Groß und Klein – insgesamt über 60 Personen – hatten sichtlich Spaß daran, den weichen gelben Ball mit möglichst wenigen Schlägen ins vorgesehene „Loch“ zu bugsieren. Man musste schon mit deutlich unter 35 Schlägen den Parcours bewältigen, um einen Preis (dieses Mal u.a. in Form von SGC-gebrandeten Thermobechern) zu ergattern. Und dass unser neuestes Clubmitglied Amadeus Strobl gleich den ersten Platz mit 32 Schlägen belegte, zeigt, dass man bei diesem Event auch mit nur wenigen Monaten Golf-Erfahrung schon gewinnen kann. Da scheint ein Talent nachzukommen und wird mit Max Felder und Tarek Helmy gleich noch 3-fach verstärkt.

Christian Witt von der Blue Bird Tour verloste unter allen golfenden Teilnehmern 3 Tourkarten, die zur Teilnahme an der BlueBird Tour 2019 berechtigen – diese gingen an Amadeus, Dennis und Julius. Wir wünschen jetzt schon mal viel Spaß bei der sicher wieder sehr schönen Tour rund um Berlin!

Unser Präsi Sven fotografierte wieder und daher gibt es auch wieder sehr schöne Bilder vom Event. Diese sind auf unserer Facebook-Seite zu sehen.

Abends rundete ein leckeres Buffett das Event ab und wie lange danach noch das ein oder andere Bier o.ä. getrunken wurde, wird natürlich nicht verraten!

Wir freuen uns jedenfalls, dass wir dieses Event wieder im Schloss durchführen konnten und bedanken uns an dieser Stelle herzlich bei den Verantwortlichen des Schlosshotels, die uns damit wieder ein wundervolles, erstes Jahres-Event ermöglicht haben! Die Golfsaison 2019 ist zwar noch etwas hin, aber der Einstieg ist schon mal prachtvoll vollbracht.

Weihnachtsfeier 2018

Am 14.12. feierten wir uns und den Synchrongolfclub bei Prosecco & Buffet (gekocht von Florian Glauert und seinem Team) im Restaurant DUKE im Hotel Ellington in Berlin. Die knapp 60 Gäste verbrachten einen bunten Abend bei köstlichem Buffet und leckeren Getränken. Dabei wurden die mitgebrachten Geschenke per Würfelspiel verteilt und das ein oder andere Schmuckstück fand so seine neue Besitzerin oder seinen neuen Besitzer.

Fotos vom Event gibt es hier!

 

Die Clubmeister 2018 sind gekürt!

Die Clubmeister 2018 sind gekürt, ein sehr spannendes Wochenende mit großartigen und recht überraschenden Ergebnissen liegt hinter uns. Doch der Reihe nach:

Am Samstag ging es bei morgendlichem Nebel für die „Favoriten“ um 9 Uhr auf dem Schloss Torgelow Platz darum, sich eine gute Ausgangsposition zu sichern, der Präsi Sven (wieder AK unterwegs) begleitete Julius und Stefan & Kim gingen kurz darauf auf die 18 Bahnen. Nach den darauf folgenden 9 Löchern des SGC, die zu viert absolviert wurden, lag Julius mit 8 Schlägen deutlich vor Kim.

Bei den Damen war es mehr als spannend, nach 27 Löchern lagen Petra und Sonja schlaggleich, und der Sonntag musste die Entscheidung bringen.

In den Nettoklassen spielten sich derweil großes Golf ab, Sebastian verbesserte sein HCP gleich um 15 Schläge auf dem Schloss Torgelow, und ließ weitere 5 auf dem SGC folgen, und lag mit 83 Nettoschlägen im Prinzip uneinholbar vor dem Schlusstag in Führung.

In der Nettoklasse der Damen lag Sabine nach Tag 1 mit 10 Nettoschlägen Vorsprung vor Petra.

Samstag Nacht hat dann der Golfgott die Würfel rollen lassen, manch Teilnehmer auch das ein oder andere Getränk, so dass am Sonntag die Ergebnisse noch einmal ganz kräftig durcheinander gewürfelt wurden…

Während es bei den Herren in der Nettoklasse beim riesigen Vorsprung von Sebastian blieb und er somit souverän Nettomeister wurde, gab es bei den Damen einen Kampf um die Meisterschaft der Nettoklasse, die Antje dank einer sehr guten Runde mit 3 Schlägen Vorsprung für sich entscheiden konnte.

Beim Brutto der Damen gab es ein Kopf-an-Kopf Rennen zwischen Petra und Sonja, den Petra mit knappen 2 Schlägen Vorsprung für sich entscheiden konnte.

Und bei den Herren passierte etwas, das eben im Golf manchmal passiert. Während Julius und Kim den Kampf unter sich ausfochten und dabei zahlreiche Schläge verloren, spielte Stefan vermeintlich um den Seniorentitel ganz gemütlich sein Spiel, das in der Endabrechnung dann sogar für den Bruttosieg reichte, einen Schlag vor Kim. Reichlich verdattert nahm er den Preis entgegen, freute sich aber natürlich trotzdem sehr darüber.

Bei den Senioren ging somit der Preis der Herren an Thomas und die beste Dame in dieser Klasse gewann Birgit.

Wir beglückwünschen alle Gewinnerinnen und Gewinner und freuen uns, dass so viele Teilnehmer am Start waren!

Ein besonderer Dank gilt natürlich wie immer unserem Präsi, der ja der unbestritten beste Golfer im Club ist und deswegen auf die aktive Teilnahme um die Preise stets verzichtet.

Bilder folgen in Kürze!

10. Synchron Golf Cup – 22. Juni bis 24. Juni 2018

Das war er, der 10. Synchrongolfcup im Jahre 2018 – bei typisch deutschem Sommerwetter (Regen und Sturm) fand zum 10. Mal das Event des Synchron Golf Clubs statt, mit dem 2009 alles anfing.

Ihr seid wieder zahlreich erschienen – am Freitag beim Get Together im wunderschönen Schlosshotel Fleesensee wurde gefeiert, gegessen, gelacht und getrunken, und im Schlossgarten hatten viele ihre liebe Mühe damit, die Luftbälle von Marius und Kim gegen den Sturm auf die richtige Länge zu schlagen.
Am Samstag verzog sich auch so mancher „normale“ Golfball auf Grund des Sturms ins tiefe Rough, aber die Ergebnisse standen bei dem Turnier ohnehin nicht im Vordergrund. Am Halfwayhouse hieß es „hit the Scavy & Ray Bottle“ um ein Los zu ergattern – was auch nicht so ganz einfach war. Dazu gab es nachgereichte Teegeschenke vom SGC und der BlueBird Tour sowie etliches aus dem Kühlschrank, um sich etwas aufzuwärmen, bevor die abendliche Party in der Genusswerkstatt beginnen konnte.
Dort wurden alle Sieger gekürt und „dank“ Fußball die schnellste Siegerehrung seit 10 Jahren durchgeführt, immerhin gab es nicht weniger als 10 Sonderwertungen und jeweils 4 Gewinne in 3 Nettoklassen in einer Halbzeitpause zu verteilen.
Nach dem Spiel fand schließlich die Ziehung der Tombola Preise statt und die beiden Hauptpreise, ein Tourbag der British Open sowie eine Woche Robinson Club Quinta da Ria fanden ihre überglücklichen Gewinner.
Dass Ihr Euch eine Überraschung für uns Organisatoren einfallen lassen habt und wir somit ebenfalls beschenkt wurden, soll an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben und sei hiermit auch noch einmal herzlich gewürdigt und wir, Sven, Kim, Marius und meine Wenigkeit, sagen ein herzliches Dankeschön!
Auch ein Dankeschön sei an dieser Stelle Euch allen gewidmet:

 

Seit 10 Jahren unterstützt Ihr mit Eurer Teilnahme uns und die Stiftung Kinderherz, auch dieses Jahr kamen durch Eure Spenden 1750,- € zusammen, dazu kommen noch Spenden von der BSG, Doris Daum, Stefan Maxeiner, dem Vorstand und der Interaudio, diese runden die Summe auf insgesamt 3.000,- € auf, die wir der Stiftung Kinderherz zukommen lassen können. In den 10 Jahren ist so eine ganz schöne Summe zusammen gekommen, aber wie schon Sylvia Paul, die Geschäftsführerin der Stiftung, am Freitag Abend im Wintergarten des Schlosshotels erwähnte, geht es nicht nur um monetäre Zuwendung, sondern eben auch um Bekanntmachung und Interesse an den Problemen der Herzkinder und daran haben wir gemeinsam mit Euch in den 10 Jahren sicher einen guten Anteil geleistet.
Sven und ich sagen als Präsidium an dieser Stelle tschüss und verabschieden uns in den Sommer – wo wir uns hoffentlich auf dem einen oder anderen Platz persönlich begegnen (gern bei besserem Wetter!).
Bilder vom Cup gibt es hier:

5. Happencup – 2. Juni 2018

Das war er, der 

5. Happencup 2018
Wir und die 80 Teilnehmer bedanken uns bei
– Florian Glauert und seinem Team vom DUKE Berlin
– Golf&Country Club Fleesensee
– Genusswerkstatt
– Curry Wolf Berlin
– Rene Pieper (WMF)
– Robinsonclub Fleesensee
– Scavy&Ray

Hier geht’s zu den Bildern

Bilder von Sven